Self-Publishing-Experten und Expertinnen im Gespräch

Was früher undenkbar schien, ist heute zum Greifen nah: Der Erfolg als Autor, als Autorin.

Self-Publishing lautet das magische Wort, das heute so vielen Menschen die Möglichkeit eröffnet Bücher nicht nur zu schreiben, sondern sie auch zu veröffentlichen und erfolgreich zu vermarkten.

Immer mehr Autoren und Autorinnen entscheiden sich Self-Publisher zu werden, zu sein und zu bleiben.

Self-Publishing-News und Tipps von Henri Apell

Self-Publishing-News und Tipps von Henri Apell

Während die Gelegenheit sehr günstig ist, gilt es doch viel zu (er)lernen, und der Erfolg als Self-Publisher erfordert eine gehörige Portion Arbeit, viele Dinge dürfen getestet werden, viele Erfahrungen warten darauf gemacht zu werden. Viele Self-Publishing-Erfahrungen freuen sich geteilt zu werden.

Hier setzt Henri Apell mit seinem Self-Publisher-Podcast an. Er interviewt regelmäßig erfolgreiche Self-Publisher, sowie Expert_innen aus allen Bereichen des Self-Publishings. Ich selbst war im Dezember 2013 bei ihm zu Gast.

Jetzt haben wir die Seiten gewechselt, und ich habe Henri zum Interview gebeten :). Er erzählt über seine eigenen Erfahrungen, Pläne und Projekte mit dem Self-Publisher-Podcast:

Henri, vielleicht erzählst du uns zuerst kurz über dich, wie du selbst Self-Publisher geworden bist und welche Bücher du veröffentlicht hast.

Das war eigentlich purer Zufall, wenn es so was gibt. Ich unterstütze Coaches und Trainer bei ihren Social-Media-Aktivitäten, damit sie bekannter werden und auch besser bei den Suchmaschinen auffindbar sind.

Dabei spielt immer wieder das Thema „Buch veröffentlichen“ eine Rolle. Trainer, die ein Buch veröffentlicht haben, können höhere Vergütungen verlangen und bekommen oft auch attraktive Einsätze als Vortragende.

Daher habe ich mit mit dem Thema „Buch veröffentlichen“ beschäftigt und da bin ich auch auf das Thema „Self-Publishing“ gestoßen. Da ich Dinge, die ich empfehle, grundsätzlich erst einmal selbst erprobe, habe ich mein erstes E-Book bei Amazon veröffentlicht: Dienstleister 2.0.

Mittlerweile sind es sechs E-Books geworden: Zu ganz unterschiedlichen Bereichen. Darunter auch ein Kochbuch zu veganem Essen, weil mich dieses Thema sehr interessiert.

Was hat dich bewegt den Self-Publisher-Podcast Ende 2013 zu starten?

Ich habe mich in der angelsächsischen Self-Publisher-Szene umgeschaut und dort gibt es einige hervorragende Podcasts dazu. Bei uns habe ich keinen gefunden. Ferner wollte ich schon länger selbst einen Podcast starten, aber nur zu einem Thema, das mich interessiert und zu dem es noch keinen oder wenige gibt.

Das Tolle an einem Podcast ist, dass man sich das Audio downloaden kann und dann auf seinem Smartphone überall dabei hat und sich die Folge anhören kann.

Wen willst du mit dem Self-Publisher-Podcast erreichen?

Zuerst einmal Self-Publisher, dann natürlich auch die Leser und Fans der einzelnen Autorinnen und Autoren. Zudem alle, die sich mit dem Gedanken tragen, selbst ein Buch oder ein E-Book zu veröffentlichen.

Was sind die Bereiche des Self-Publishings, die dich besonders interessieren?

Henri Apell Self-Publisher, Coach

Henri Apell Self-Publisher, Coach und Internetexperte

Mich interessiert natürlich die Marketingstrategie, die ein Autor oder eine Autorin verfolgt. Da liegen so viele unentdeckte Schätze verborgen. Jedes Genre hat so seine eigenen Fans und seine eigenen Gesetze. Das ist alles unglaublich spannend.

Natürlich auch die faszinierenden Geschichten, wie jemand zum Self-Publisher wird. Ich möchte gerne so viele Genres wie möglich abdecken, da ich ein sehr neugieriger Mensch bin.

Bei den Interviews frage ich auch immer nach dem Schreibprozess und der Ideenfindung. Jeder und jede hat da so seine eigene Strategie und Herangehensweise. Diese Vielfalt hat mich überrascht. Und es sind erst aktuell 20 Folgen!

Den Bereich Dienstleistungen rund um das Schreiben will ich noch ausbauen. Da besteht meiner Meinung nach noch viel Aufklärungsbedarf, auch bei mir, das gebe ich gerne zu. Ich habe damit schon angefangen bei dem Interview in Folge 9 mit Frau Steidl, die eine hervorragende WordPress-Expertin ist und auch selbst E-Books dazu bei Amazon veröffentlicht hat. Sie kennt also beide Welten. Eine Autoren-Internetseite ist einfach wichtig für die Fans. Und WordPress ist da erste Wahl. Aus vielen Gründen. Die kann man in dem Interview nachlesen.

Welche konkreten Themen hast du schon in deinem Podcast behandelt.

  • Marketing
  • Self-Publishing vs. Verlagsveröffentlichung
  • Gewohnheiten
  • Vor- und Nachteile von Buchreihen
  • Schreibcoaching
  • Self-Publishing-Day
  • PR für Autoren
  • E-Book vs. gedrucktes Buch
  • Krimis
  • Facebookwerbung
  • Medienauftritte für Autoren
  • Buchcover
  • Marketingkonzepte
  • Buchmesse Leipzig

Wer sind die Gäste, die du bis jetzt zu dir eingeladen hast?

Ganz unterschiedliche: Von der Bestsellerautorin zum Fachbuchautor, vom Rhetoriktrainer zum schreibenden Psychotherapeuten, von der Dienstleisterin zum Kommunikationsexperten.

Ich möchte die ganze Bandbreite abdecken und wie gesagt: Ich bin da offen. Mein persönlicher Geschmack ist da nicht maßgeblich, was zählt ist die Tatsache, dass es dafür ein Publikum gibt.

Wie findest du deine Interviewpartner_innen?

Das sind zum einen Empfehlungen aus meinem Netzwerk, ich finde sie selbst und schreibe sie über Xing oder Facebook an oder kontaktiere sie per Mail.

Oder sie finden mich, indem sie anfragen. Meist sind das schon erfolgreiche Autorinnen und Autoren. Erfolgreiche Menschen sind immer aktive Kommunikatoren.

Wie oft produzierst du den Self-Publisher-Podcast?

Ich möchte gerne ein Interview pro Woche veröffentlichen. Durch Feiertage, Ferien oder andere Verpflichtungen komme ich auf drei Folgen im Monat.

Wo finden interessierte Autoren und Autorinnen deinen Podcast?

Hier: www.selfpublisherpodcast.de

Und bitte bei iTunes abonnieren und bewerten!

Danke, lieber Henri! Weiterhin viel Erfolg und Spaß!

be wonderful!

Tom Oberbichler

 Und du? Bist du schon beim Self-Publishing dabei?

Buch schreiben -> Buch veröffentlichen -> Bücher verkaufen

Melde dich an und du bekommst Tipps, Strategien und aktuelle Informationen für deinen Erfolg als Autorin oder Autor.

Das hat geklappt. Herzlich willkommen und alles Gute bei deiner Mission Bestseller!